Kakteen2 (7 von 18)BEABWas sind Sukkulenten?

Der Name “Sukkulente” gibt bereits Aufschluss darüber, um was es sich bei diesen besonderen Pflanzen handelt. Er leitet sich vom lateinischen suculentus ab, was soviel wie “saftreich” bedeutet. Und genau das beschreibt Sukkulenten von ihren biologischen Eigenheiten am besten: Sie sind saftreich. Der Grund dafür ist ihre Anpassung an besonders schwierige Klima- und Bodenverhältnisse.

Sukkulenten haben ein Pflanzenorgan, welches besonders gut Wasser speichern kann. Das kann das Blatt, der Stamm oder die Wurzelt sein – je nach Beschaffenheit de Pflanze.

Bekannte Vertreter von Sukkulenten sind einerseits die Kakteen, andererseits aber beispielsweise auch die Aloe Vera-Pflanze, die besonders für pharmazeutische Zwecke genutzt wird.

Für wen sind Sukkulenten geeignet?

Für jeden, der ausgefallene Pflanzen liebt. Und auch für diejenigen, die es trotzdem hin und wieder vergessen, sie zu gießen. Denn wie wir bereits erfahren haben: Sukkulenten können gut unter schwierigen Bedingungen leben. Dazu gehört auch die eine oder andere Dürre.

Hier kommen Sie zu unserer großen Auswahl an Sukkulenten.